Smartphone-Apps erstellen

... geht sehr einfach mit dem MIT AppInventor2. Alles, was man dazu braucht, ist ein Google-Account und ein Smartphone. Um eine Verbindung zwischen PC und Smartphone herzustellen, muss MIT AI2 Companion installiert werden und im Menü des App Inventors 'Connect - AI Companion' ausgewählt werden. Beide Geräte müssen sich hierzu im selben Netz befinden. Das Smartphone lässt sich auch emulieren. Diese Verbindung wird während der Entwicklung genutzt. Wenn die App dauerhaft auf dem Smartphone installiert werden soll, muss diese gepackt und übertragen werden.

Da in der Schule nur eine begrenzte Bandbreite zur Verfügung steht, muss das Smartphone über USB verbunden werden. Folgen sie hierzu dieser Anleitung! Anschließend wird der App Inventor auf dem PC mit Admin-Rechten installiert ([[1] Downloadlink])

Nachdem ein neues Projekt angelegt ist, können auf dem Screen beliebige Steuerelemente platziert werden. Diesen Elementen kann unter 'Blocks' eine Funktionalität zugeordnet werden.

Links:

Arbeitsauftrag:

  1. Erstellen Sie eine einfache Zähler-App, die zwei Buttons zum hoch- und runterzählen sowie einen zum Reset hat. Der Zählerstand soll auf einem Label angezeigt werden.
  2. In der Pizzeria ist es schwierig, verschiedene Pizzagrößen zu vergleichen. Erstellen Sie eine App mit einem Eingabefeld, in dem der Durchmesser der Pizza eingegeben werden kann. Wenn auf den Button gedrückt wird, wird die Fläche der Pizza berechnet (A=pi*d^2/4), dieser wird auf einem Label angezeigt.
  3. Erstellen Sie eine App, die die aktuellen GPS-Koordinaten (Längengrad - Longitude[2] und Breitengrad - Latitude[3]) in zwei Labeln anzeigt. Gegen Sie die Koordinaten zur Kontrolle in Google-Maps ein.
  4. Erweitern Sie die letzte Aufgabe so, dass bei einer Änderung des Standortes von mehr als 10 Metern (ca. 0,00015) der neue Standort mit dem aktuellen Zeitstempel an eine Datei angehängt werden. Der zuletzt gespeicherte Standort soll mit dem Zeitstempel in der App angezeigt werden.
    Die Aufzeichnung muss sich über Buttons starten, pausieren und beenden lassen.
    Optional kann der Standort auch zusätzlich auf einer Karte angezeigt werden.
  5. Zur Inventarisierung von Geräten soll eine App erstellt werden. In einem Eingabefeld wird die Raumnummer eingegeben. Anschließend kann mit dem Barcodescanner die Seriennummer erfasst werden. Diese wird durch klicken auf einen Button mit einem Zeitstempel versehen in eine TinyWebDB übertragen.
  6. Erstellen Sie weitere, sinnvolle Apps.