Textverarbeitung mit WORD

Einführung in WORD 2016[1].

Formatvorlagen verwenden

Bei langen Texten ist es sehr wichtig, dass Sie ALLE Formatierungen nur über die Vorlage festlegen. Nur so erhalten Sie ein einheitliches Layout. Schreiben Sie zunächst Ihre Überschriften und Ihren Text. Markieren Sie die Überschriften und wählen Sie aus den Formatvorlagen die gewünschte Ebene aus. Falls Sie die Formatierung verändern möchten, klicken Sie die Formatvorlage mit der rechten Maustaste an (NICHT im Text!!) und klicken Sie auf 'Ändern...'.

Ein Inhaltsverzeichnis kann zum Schluss über 'Referenzen - Inhaltsverzeichnis' automatisch erzeugt werden.

  1. Speichern Sie die Datei Blindtext.docx lokal auf Ihrem PC und öffnen Sie diese.
  2. Ordnen Sie den Überschriften Formatvorlagen mit sinnvoller Ebene zu.
  3. Schalten Sie die automatische Silbentrennung ein: 'Layout - Seite einrichten - Silbentrennung: Automatisch'
  4. Ändern Sie die Formatierung des Textes auf Blocksatz über die Vorlage.
  5. Nummerieren Sie die Überschriften automatisch: 'Start - Absatz - Liste mit mehreren Elementen' [2]
  6. Ergänzen Sie eine Fußzeile mit Seitenzahlen: 'Einfügen - Kopf- und Fußzeile - Seitenzahl: Seitenende'
  7. Erstellen Sie ein Inhaltsverzeichnis auf einer eigenen Seite.
  8. Speichern Sie Ihre Änderungen ab.